........................................................ meine homepage.meine f@st taeglichen fotos.www - geburtstagskalender...engelbert's kalenderblatt.engelbert's lichtblick


um einen kalender zu bestellen klick hier / um einfach einen kommentar im nordkapp-gaestebuch los zu werden ...



f@st tÄglich vom nordkapp


webcam in thun


webcam in göteborg


webcam in jukkasjärvi
icehotel


webcam in malmö


webcam in stockholm


sweden - tv
swiss - tv


  Startseite
  Über...
  Archiv
  kalender bestellen
  mein rückblick
  meine reiseländer
  mein postcrossing
  meine videothek
  mondphasen
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/nordkapp

Gratis bloggen bei
myblog.de






keller aufräumen I ...

schon vor einigen tagen hab ich historische nachforschungen, eine antike sortierung und die kartonasche entrümpelung begonnen. so habe ich sozusagen den frühlingsputz im keller eingeleitet und für einiges auch einen käufer & abnehmer gefunden.

in einem überseekoffer, mit dem wohl schon mein grossvater unterwegs gewesen sein muss, habe ich auch seine zeichnungshefte gefunden.






... kann es sein, das talent und leidenschaften für's zeichnen und für fremde länder, von seinem grossvater vererbt werden. keine ahnung ob mein grossvater julius reischmann je mal im hohen norden war, aber zeichnen konnte er sehr gut, denn ich habe noch jede menge bilder von ihm in dem koffer gefunden ...
nordkapp am 10.2.08 09:22


Werbung



mein ersten arbeitstag ...

... nun habe ich es doch schon so oft getan, eine neue stelle angefangen, und doch bin ich jedesmal wieder nervös am erste tag. fahre ich den richtigen weg zur arbeit oder lass ich mich durch die macht der gewohnheit auf den alten weg geleiten. zum glück darf ich den ersten monat in der hauptstadt meine einführung und "ausbildung" geniessen, so ist es nötig das ich mich rechtzeitig auf den weg mache. vor der firma hatte ich gerade noch den zweitletzten parkplatz ergattert, die parkuhr mit meinen letzten münzen gefüttert und dann hoch ins büro. am empfang haben sie mich bereits mit namen begrüsst - dies kommt weil ich in sämtlichen abteilungen und regionalvertretungen schweizweit am anschlagbrett ausgehängt bin (nicht wanted, sondern new worker) danach wurde ich bei allen vorgestellt. fragt mich jetzt aber bloss nicht ob ich noch alle namen weiss .... *pfeiff* zahlen kann ich mir sehr gut merken, mit namen geht's etwas länger.
und ab da hatte mich ein gestrafftes, gut gepacktes ausbildungsprogramm erwartet. die ganze (flache) hierarchie, die prozessabläufe, die regionalvertretungskultur etc. etc. und am nachmittag hatte ich dann den ersten einblick in den computer und dessen programme. bei büroschluss war ich dann fix und fertig, hatte das gefühl da geht nichts mehr auf meine "festplatte" drauf ....

nun bin ich wieder fit und ein neuer tag steht vor der türe ....
nordkapp am 5.2.08 06:46



mein wahres sternzeichen ...

ich als geborener krebs mit aszendent krebs hatte öfters schon das gefühl - stimmt es wirklich das ich doppelkrebs bin ...

bei diesem test kann ich nun mal testen welches mein wahres sternzeichen ist.

ihr wahres sternzeichen ist steinbock!

planeten sind äußerst komplexe gebilde. vielleicht wird ihr astrologe widersprechen, vielleicht sind auch einige ihrer eigenschaften untypisch, aber im großen und ganzen sind sie steinbock.

steinböcke vereinen beständigkeit und entschlossenheit mit einer starken persönlichkeit. dies ist auf ihre zugehörigkeit zu den erdzeichen zurückzuführen. sie sind ehrgeizig, arbeiten hart und unablässig und erreichen im laufe ihres lebens häufig autorität und ansehen. so, wie der steinbock in der tierwelt die höchsten berge erklimmt, bahnt sich der steinbock mensch seinen weg durchs leben: langsam aber stetig. sie sind praktisch veranlagt und gut im organisieren. ihre wünsche verwirklichen sie sich mit der gleichen beharrlichkeit, mit der sie auch sonst alles andere im leben angehen.

häufig legen steinböcke wert auf geld, ansehen und tradition. sie sind menschen mit vielseitigen interessen, oft vorbilder für andere. steinböcke sind bekannt für ihre unerschütterliche bodenständigkeit, das impulsive und abschweifende ist ihnen zuwider.

einige berühmte steinböcke:

  • martin luther king, jr.
  • elvis presley
  • marlene dietrich
  • michael schumacher
  • sir isaac newton
muss ich mir jetzt wirklich ernsthafte gedanken machen ....
nordkapp am 3.2.08 23:00



hejsan - ich bin heute abend
in schweden

******
nordkapp am 3.2.08 18:56



schifahren ...

... ja für mich ist ja leider die skisaison zu ende.
am nächsten dienstag habe ich nun endlich den termin in der MRI "röhre" wo das linke knie dann quer oder längs scheibchenweise fotografiert wird. etwas blöd ist es schon das ich schon am dritten arbeitstag eine absenz einreichen muss. auch herr onkel doc konnte nichts mehr wenden und drehen und wenden bei der sprechstundenhilfe vom MRI fotograf. ich glaube für's nächste würde ich mich gleich mit dem rettungshelikopter von der piste fischen lassen, dann geht nämlich alles gleich viel schneller.

hej und dann habe ich gerade heute abend gelesen, dass der schönste skilehrer der schweiz aus adelboden kommt - (bilder)
*schmelz* ... vielleicht hätte ich mir, nach so vielen jahren bretterlos zeit, mal so eine skilehrerstunde gönnen sollen - merci jetzt ist es auch zu spät.

ausser so ein aufstrebendes talent wie die 19-jährige schweizerin lara gut ist heute bei der weltcup-abfahrt auf den rang drei gestürzt. also was lernen wir daraus ...

gefühle brauchen eine landebahn.
sonst stürzen sie sehr schnell herz über kopf ab.

© ernst ferstl

... und ich bräuchte vielleicht eine gepolsterte landebahn, ich mag eigentlich auch sonst nicht so gerne hart aufschlagen beim hinfallen. zudem bin ich jetzt etwas im zweifel, will ich weiter winter haben oder dürfte der frühling doch schon früher eintreffen.
nordkapp am 2.2.08 23:02



das war mein januar 2008 ...

• wort/satz: wieviel tage sind es noch ...
• friseurtermin: nein
• arzttermin: ja leider, salto mortale ging kniemässig verdreht aus ...
• cd/dvd des monats: der weg zum erfolg von brian tracy
• buch des monats: lesestoff war nicht buchförmig ...
• song des monats: ein stern der meinen dein name trägt
• getränke: vatter & øl
• essen: kalorienmässig noch nicht im griff ...
• erfahrung: nicht für jede arbeit gibt es die erhoffte wertschätzung ...
• freude: zum glück hab ich keinen heiligenschein ...
• hassobjekt: mein verdrehtes knie
• leidenschaft: ri*cardoauktion, so kriegt meine urlaubskasse futter ...
• geburtstagskind: silberstern & reisefreundin
• stimmung: ruhig & relaxed
• bild und zitat des monats:


wer einen stein ins wasser wirft,
braucht nicht darauf zu warten,
daß dieser wieder auftaucht.

© alpha fragmentia
nordkapp am 2.2.08 10:54



der unsinnige donnerstag oder einfach der letzte januartag ...

... hatte ich doch gestern versucht den verkauften stepper für den postversand bereit zu machen, aber finde mal eine stabile und sportliche schachtel um das teil zu verpacken. und diagonal steppend wird das teil wohl auch nicht alleine durch die halbe schweiz kommen. dann bin ich losgezogen um den recyclingzyklus von papier, glas und pet zu schliessen und zurück kam ich mit den gleichen anzahl gefässen aber im supermarkt hatte sie mir die luft rausgelassen - und immer noch keine schachtel ...

zum fastabschluss vom tag hatte ich dann auch noch den schwedischkurs geschwänzt, aber mir war die einladung zur runden geburifeier meiner reisefreundin aus der nordkapp-reisecrew dann doch wichtiger. schon jetzt haben wir uns auf ihre wunschreise nach fjordnorwegen eingestummen, leider sind es aber noch so viel tage bis zum start.

puh und gerade fünf vor zwölf, mitten auf der autobahn ist mir einen sogenannten geistesblitz durch hirn geschossen - in drei, zwei, eins minuten kann's mega teuer werden weil ich's verschwitzt hab eine vignette für mein blaues wunder (auch bertone sind gebührenpflichtig) zu kaufen. zum glück gab es an der A1 raststätte grauholz eben nicht graues holz sondern das ominöse kleberli für die windschutzscheibe. denn ich kann es denn gar nicht gebrauchen wenn ich morgen heute früh durch polizisten von der autobahn gefischt werde - wirklich nicht an meinem ersten arbeitstag wo ich neu für *chuchichäschtli* planung tätig sein werde.
nordkapp am 1.2.08 01:41


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung